Bye Bye, iPhone

Seit dem Update auf iOS 7 zickt mein iPhone 4 ziemlich rum. Es ist sehr träge geworden und nach ein paar Tagen ohne Neustart werden Standard-Applikationen wie z. B. der Musikplayer arschlahm. Da wechselt das aktuelle Lied erst einige Sekunden nach dem Klick auf „▸▸“ … total untragbar. Hab keine Ahnung, wie Apple das Betriebssystem überhaupt mit gutem Gewissen für das alte iPhone 4 freigeben hat können.

Aber genug gejammert, denn es kommt ja Besserung, und zwar in Form eines neuen Handys. Nein, es ist kein iPhone 5c oder s, denn ich hab ja keinen Geldscheißer. Stattdessen wird in wenigen Tagen das Samsung Galaxy S4 mini bei mir ankommen. Ja, ich wechsle ins Android-Lager. Hab damit ja auch schon etwas Erfahrung, denn mein Tablet ist ja auch ein Android und mein Rufbereitschaftshandy ebenfalls.

Samsung Galaxy S4 mini | Bild: Samsung
Samsung Galaxy S4 mini | Bild: Samsung

Das S4 mini ist zwar nicht das Nonplusultra-Highend-Gerät, aber für mich reicht’s dicke. Es hat ein 4,3″ großes Display und ist von den Maßen her vergleichbar mit dem iPhone 5. Ich freu mich schon auf das neue Spielzeug. Und ich bin gespannt, wie viel mein altes iPhone noch beim Verkauf einbringt ;).

Ein Gedanke zu „Bye Bye, iPhone

Kommentare sind geschlossen.