Ich muss das jetzt einfach 1 zu 1 von René klauen:

I’m in your browser, bouncin‘ around

cat-bounce.com … man kann die Miezen übrigens mit dem Mauszeiger „fangen“ (linke Maustaste auf einer Katze drücken) und dann mit etwas Schmackes richtig hoch „bouncen“ lassen (Maustaste dann wieder loslassen) ^^.

(via Nerdcore)