„Data Dealer“ kommt

Geschafft! Die kleine Entwicklergruppe „Cuteacute“ aus Wien hat zwei Stunden vor Ablauf der Kickstarter-Frist die geforderten 50.000$ zusammenbekommen (ich hab auch ein bissl geholfen). Ihr Browserspiel „Data Dealer: Legal, illegal, scheißegal.“ kann also dank der Kohle fertig programmiert werden :).

Das Spiel wird „free to play“ sein, d. h. jeder kann es ohne zusätzliche Kosten spielen. Warum ich dann Geld investiert habe? Weil das Spiel sehr gut zeigt, wie das mit dem Datensammeln im Internet läuft und was z. B. die Betreiber einer Singlebörse oder eines Gewinnspiels so alles von den Teilnehmern erfahren können. Aber am besten lasse ich hier mal den Trailer sprechen: