Der alte Herr

Gerade auf der BR-Toilette im Hochhaus-Foyer: Ein älterer Herr wäscht seine Hände im rechten Waschbecken. Ich meine im linken. Zumindest befeuchtet habe ich sie. Nun schaue ich mich nach einem Seifenspender um und finde nur den einen auf der rechten Seite des rechten Waschbeckens.

Ich drehe mich also nach rechts und will den Herren bitten, mich an den Spender zu lassen. Bevor ich auch nur einen Ton sagen kann tönt er: „Auf der linken Seite, Sie finden es links. Wie in jeder öffentlichen Toilette.“

Mein erster Gedanke: Seit wann ist das hier eine „öffentliche“ Toilette? Dann schau ich nochmal genau, finde aber links immer noch keinen Seifenspender.

„Entschuldigen’s, i hob eigentlich an Seifenspender g’suacht.“ antworte ich. Er tippt mit dem Zeigefinger an sein Ohr und entgegnet: „Tut mir leid, ich habe Sie nicht verstanden. Ich komme aus Deutschland.“

Sprach’s und verschwand, das alte Männlein. Und ich denke nur: Arschloch!

2 Gedanken zu „Der alte Herr

Kommentare sind geschlossen.