Eigentlich wollte ich mir im Kino keinen 3D-Film mehr anschauen. Aber ein Kumpel hat ganz hinterlistig gefragt, ob mich der dritte Teil von „Men in Black“ interessieren würde, denn im Mathäser-Kino wäre Saal 6 quasi noch leer.

Natürlich hab ich gleich zugesagt … und erst zu spät geschnallt, dass dort die 3D-Version des Alien-Spektakels läuft. Naja, dann muss ich halt in den sauren Apfel beißen. Aber nächstes Mal geht das nicht mehr so einfach ;-).