Knutschfleck – Sexualstraftat?

Ihr kennt das ja: Wenn man jung ist und sich mag dann wird auch ein bissl rumgeknutscht. Und wenn man 13 und 14 ist, dann macht man sich auch mal einen Knutschfleck.

In Thüringen bekommt der 14-jährige Junge dafür jetzt Sozialstunden wegen „sexuellen Missbrauchs“ und er soll eine DNA-Probe abgeben, welche dann in der Sexualtäter-Datenbank (!) gespeichert werden soll.

Näheres bei verfassungsblog.de

Was zum Teufel?! DNA-Probe, Sexualtäter … wegen einem Knutschfleck, der laut Aussage des Jungens „auf gegenseitige Zuneigung“ hin entstanden ist?! Was ist nur los hier in Deutschland?

3 Gedanken zu „Knutschfleck – Sexualstraftat?

  1. Deutschland Deutschland über alles. Echt traurig. Letzte Woche wurde ein 15 Jähriger wegen permanenten Schwarzfahrens zu 3!!! Jahren Gefängnis verurteilt. Letzten Winter wurde ein Junge hart bestraft, weil er auf ein zugeschneites Polizeiauto in den Schnee einen Penis gemalt hat. Tja, was soll man dazu sagen. Dafür ist Sex mit Tieren erlaubt und Vergewaltiger bekommen Bewährung

Kommentare sind geschlossen.