NRA: Lächerlich!

Die „National Rifle Association“ (NRA, die US-Waffenlobby) hat die Schuldigen für die Amokläufe ausfindig gemacht: die Medien und brutale Videospiele. Außerdem hätten sie gerne bewaffnetes Sicherheitspersonal in den Schulen.

Mit noch mehr Waffen gegen Waffen (tagesschau.de)

Tja, es gibt halt Leute, bei denen der gesunde Menschenverstand echt total ausgesetzt hat … falls er jemals vorhanden war.

Von mir aus sollen die Amerikaner Waffen besitzen dürfen. Aber sind Pistolen nicht genug, um sich gegen „böse Menschen“ zu schützen? Müssen wirklich Sturmgewehre (!!!!) für jedermann legal erwerbbar sein?!

Und zum Argument „Strengere Gesetze bringen nix, dann holt man sich die Waffe halt auf dem Schwarzmarkt“. Klar, der 15-jährige Schüler kratzt erst mal ein paar Hunnis zusammen, damit er Amok laufen kann … die Hemmschwelle ist da einfach höher, als wenn man mal eben an den Waffenschrank der Eltern gehen kann …