Überraschung per Post

Heute Mittag lag auf dem Gemeinschaftsbriefkasten ein Packset der Deutschen Post. Ich dachte mir noch „Will ein Nachbar, dass der Postbote das mitnimmt, oder wie?!“ … da hatte mich die Neugier schon gepackt und ich schaute nach, wer denn da wohl zu faul ist, um zur Post zu latschen.

Und welch Überraschung! Das Packerl ist von Ki, für mich 😀 …

Ein Packerl von Ki :)

Warum der Postler das einfach im Freien auf dem Briefkasten liegen ließ, weiß ich nicht. Naja, wenigstens ist’s bei mir angekommen ^^. Ich bin ja sooooo gespannt, was drin ist 🙂

@Santa Ki: Wann darf ich’s denn öffnen? 😉

[Nachtrag 19 Uhr] Da Santa Ki mir erlaubt hat, das Packerl jetzt schon zu öffnen, will ich euch den Inhalt natürlich nicht vorenthalten: Luftpolsterfolie!!! Nein, Quatsch 😉 … einen ganz lieben Brief, zwei Doctor-Who-Pappmasken uuuund leckerleckerleckere Plätzchen, von Ki selbstpersönlich mit viiiiiel Liebe gebacken … glaub ich zumindest ;).

Geschenke von Santa Ki

4 Gedanken zu „Überraschung per Post

  1. Warum er das hat liegenlassen der Postler? Weil die armen keine Zeit haben ihren Job zu erledigen. Bei uns im Haus ist glaube ich noch nie ein Postler bis ins Dachgeschoss gelaufen. :-/

Kommentare sind geschlossen.